Bezirksorganisation Bruck/Leitha

  • Facebook icon

LAbg. Windholz: Zur aktuellen Hundedebatte

Am Beispiel Harrachpark, der grünen Lunge in Bruck/L meint LAbg. Rainer Windholz, Tierschutzsprecher der SPÖ NÖ, Leine für den vierbeineigen Liebling ist Pflicht. Es sollen sich alle Menschen im Park wohlfühlen. Weiters meint Windholz zur allgemeinen Diskussion um die Leinen- und Maulkorbpflicht für Hunde: „Für Panikmache und eine Generalisierung sind wir nicht zu haben, sehr wohl aber für eine sachliche Diskussion über tatsächliche Verbesserungsvorschläge zum Schutz vor Bissattacken.

 Grundsätzlich gilt es einerseits bei der Ausbildung der Hunde an sich anzusetzen, aber auch an der anderen Seite der Leine“, forciert Rainer Windholz, Tierschutzsprecher der SPÖ NÖ einen verpflichtenden Kurs für alle HundehalterInnen. Insbesondere müsse aber die Aufwertung der NÖ Hundehalte-Sachkundeverordnung zu einem tatsächlichen Hundeführschein für HalterInnen gefährlicher Hunderassen angestrebt werden, so Windholz weiter: „Darüber hinaus sind klar definierte Promillegrenzen nach dem tragischen Vorfall in Wien auch in Niederösterreich festzuschreiben, und es ist wichtig, entschlossen und mit rigorosen Strafen gegen  HundehalterInnen vorzugehen, die ihre Hunde absichtlich ‚scharf‘ machen!“