Bezirksorganisation Bruck/Leitha

  • Facebook icon

SPÖ Bezirksfrauen auf Bustour durch den Bezirk

Utl.: SPÖ-Frauen erinnern an Errungenschaften der Frauenbewegung – Echte Gleichstellung wartet immer noch auf Umsetzung.

 

Mit einer Bustour durch den Bezirk, acht Stopps in zwei Tagen, begingen die SPÖ Frauen Bezirk Bruck an der Leitha den internationalen Frauentag und kamen dabei mit vielen Menschen in Fischamend, Schwadorf, Himberg, Sommerein, Zwölfaxing, Schwechat, Rauchenwarth und Hainburg in Kontakt. Zitate von großen Frauenpolitikerinnen erinnern an die Errungenschaften für Frauen.

„Wenn wir einen Blick in die Geschichte werfen, sehen wir die unglaublichen Fortschritte, die unsere Vorgängerinnen für uns erreicht haben. Der internationale Frauentag am 8.März ist für uns ein Feiertag, an dem wir uns gern an diese Erfolge - wie zum Beispiel die Familienrechtsreform, die Fristenregelung beim Schwangerschaftsabbruch oder die Gewaltschutzgesetze - erinnern. Aber wir feiern nicht nur, wir fordern auch: Gleicher Lohn, faire Arbeitsbedingungen, Halbe-Halbe bei Haushalt und Erziehung – all das muss immer noch umgesetzt werden!“, erklärt Katharina Kucharowits, Abgeordnete zum Nationalrat und Bezirksfrauenvorsitzende.

 

Die Frauenbewegung war auch deshalb so erfolgreich, weil sie international war. Dieses Erfolgsrezept muss auch heute Anwendung finden. 

„Frauenrechte sind in ganz Europa, auch in Österreich in Gefahr. Konservative und Rechte reduzieren finanzielle Mittel für Frauenberatungen, reduzieren damit Gewaltschutz und das Selbstbestimmungsrecht über den eigenen Körper, das Recht auf einen straffreien Schwangerschaftsabbruch wird erneut in Frage gestellt. Wir werden die Beschneidungen der Frauenrechte nicht zulassen. Wir werden uns auf nationaler und auf EU-Ebene dafür einsetzen, dass das Selbstbestimmungsrecht der Frauen über ihren eigenen Körper gewahrt wird!“

 

„Wir wissen aus der Geschichte: Wenn wir zusammenhalten, können wir viel erreichen. Unsere stärkste Kraft ist die Frauensolidarität!“, so Kucharowits abschließend.

 

Rückfragehinweis: Katharina Kucharowits, 066488540919